SOCKS4/5-Proxys im Vergleich zu HTTP-Proxys und wie Sie eine alternative automatisierte Peer-to-Peer-Lösung nutzen können

Die HTTP-basierte Datenerfassung bietet einen „dritten Weg“, der vollständig kompatibel ist und gleichzeitig End-to-End-HTTP-Tunneling-Methoden verwendet, Zieldaten blitzschnell abruft und genauere kundenorientierte Datenpunkte liefert
SOCKS45 VS HTTP proxies, and how you can leverage an alternative automated peer-to-peer solution
Gal El Al of Bright Data
Gal El Al | Director of Support
25-Feb-2022

In diesem Artikel geht es um Folgendes:

HTTP/HTTPS-Proxys – was das ist und wie sie verwendet werden  

Webserver und Webbrowser müssen miteinander kommunizieren. Das HTTP/S oder HyperText Transfer Protocol (Secure) dient als Mittel zum Abrufen gewünschter Informationen, die im Web in bestimmten Skriptsprachen wie HTML und CSS vorliegen. Mit HTTP/HTTPS kann man sich mit Browsern verbinden, um von bestimmten Browsern Zieldaten zu erhalten. Dazu können gehören:

  • Geschriebener Text
  • Bildmaterial
  • Videos 
  • Webseiten
  • Geolokalisierung/Geodaten

Jede einzelne Anfrage ist individuell, d. h. eine neue Sitzung wird von Fall zu Fall initiiert. HTTP/HTTPS-Proxys wurden speziell dafür entwickelt, als Vermittler zwischen HTTP/HTTPS-basierten Browsern und der anfragenden Seite zu fungieren. Ähnlich wie bei anderen proxy-basierten Tools soll HTTP/HTTPS Einrichtungen, die Informationen sammeln wollen, eine zusätzliche Ebene der Anonymität und des Schutzes bieten.

Was hat es mit SOCKS-Proxys auf sich?

SOCKS, auch bekannt als SOCKet Secure, ähnelt den HTTP/HTTPS-Protokollen insofern, als dass es verwendet wird, um „Clients“ mit einer Website eines Drittanbieters zu verbinden, die als Puffer und eine Art Tunnel dient, durch den Anfragen sicher weitergeleitet werden können.

Der Hauptunterschied zwischen HTTP/HTTPS- und SOCKS-Protokollen besteht darin, dass SOCKS mit der Fähigkeit entwickelt wurde, Anfragen zu bedienen, die ein hohes Verkehrsvolumen erfordern. Dazu zählen u. a:  

  • Lastenausgleich
  • Peer-to-Peer-Aktivitäten
  • Musik-/Video-/Daten-Streaming

SOCKS ermöglicht es dem Benutzer, geografische Beschränkungen zu umgehen und dabei die vollständige Anonymität zu wahren. Darüber hinaus verwendet es das Transmission Control Protocol (TCP), das einen stabileren und sichereren Verbindungsmodus und eine sichere Übertragung über Netzwerke ermöglicht. Es verwendet das Datenäquivalent einer „ZIP-Datei“, sodass es eine Gruppe von Datenpunkten und zugehörigen Titel-Tags sowie Informationen übertragen kann, die für die Verarbeitung und Analyse der betreffenden Informationen entscheidend sind. Außerdem wird eine End-to-End-Verschlüsselung verwendet, die sicherstellt, dass nur die anfragende Partei das betreffende Datenpaket herunterladen und entschlüsseln kann. Es ist auch besonders nützlich, wenn versucht wird, auf schwer zugängliche Open-Source-Daten zuzugreifen, die hinter digitalen Grenzen wie Firewalls verborgen sind.

Was unterscheidet „SOCKS5“ von „SOCKS“?

SOCKS wird als Layer-5-Protokoll eingestuft, was bedeutet, dass es nur zum Tunneln von Protokollen verwendet werden kann, die im OSI-Modell (Open Systems Interconnection) auf und über „Layer 5“ laufen. Dies bedeutet, dass es in der Lage ist, Anfragen der folgenden Arten zu bearbeiten:

  • HTTP
  • HTTPS
  • POP3
  • SMTP
  • FTP

Das liegt vor allem daran, dass es auf Ebene 5 arbeitet, also irgendwo zwischen SSL (Ebene 7) und TCP/UDP (Ebene 4).

Um Missverständnisse auszuräumen, muss man wissen, dass SOCKS derzeit in 2 Hauptformaten existiert:

  • SOCKS4: In Bezug auf die Authentifizierung ist SOCKS4 nicht für Aufgaben geeignet, die eine Authentifizierung erfordern, während SOCKS5 speziell für die Handhabung verschiedener Authentifizierungsmethoden entwickelt wurde.
  • SOCKS5: SOCKS5 unterstützt User Datagram Protocol (UDP)-Proxys, SOCKS4 hingegen nicht.

Zur Klarstellung: UDP ist nützlich für die Übertragung von „Nachrichten“ oder „Datenpaketen“, ohne dass ein Datenaustausch (Handshake), Fehlerprüfungen oder Datenflusskontrollen erforderlich sind. Dies bedeutet, dass es für schnelle Datenübertragungen mit geringer Latenz geeignet ist. Aber es gibt auch Nachteile: UDP kann keine Ordnungs-/Fehlerprüfung durchführen, d. h. es eignet sich hervorragend, wenn die Geschwindigkeit und nicht die Fehlerprüfung im Vordergrund steht. Darüber hinaus arbeitet UDP als Teil seines Protokolls eine Zeit lang im „verbindungslosen Modus“, einer Art „gesetzlosem“ Zustand, der Systeme/Aktivitäten mitunter dem Risiko eines Missbrauchs aussetzt.  

SOCKS5 schließlich gilt als eine sicherere Verbindung, da es eine TCP-Authentifizierung verwendet und eine vollständig verschlüsselte Secure Shell (SSH)-Tunnelmethode einsetzt.

Warum Sie Bright Data anstelle von SOCKS5 verwenden sollten

Bright Data bietet eine voll funktionsfähige SOCKS5-Alternative. Das Netzwerk ist vollständig gesichert und ermöglicht HTTPS-Verbindungen zu den Super Proxys auf allen Kontinenten, was blitzschnelle Antworten ermöglicht. Unser Peer-to-Peer-Netzwerk bietet Zugang zu präzisen, verbrauchernahen Datenpunkten, die hochgenau sind. Beispielsweise die Flugpreise, wie sie von einem echten Verbraucher in Paris gesehen werden.  

Die Super-Proxy-Server von Bright Data helfen bei der Verteilung der empfangenen Anfragen auf die verschiedenen Proxy-Typen.

Bei der Weiterleitung des Datenverkehrs durch die Bright Data-Netzwerke werden alle Datenpakete mit Hilfe von HTTPS-Tunneling end-to-end-verschlüsselt, um die Endnutzer mit den Ziel-URLs und anderen Informationen zu verbinden.

SOCKS5 bietet den Nutzern eine doppelte Verschlüsselung, was die Verbraucher manchmal zu der Annahme verleiten kann, dass dies „besser“ ist. In Wirklichkeit ist SOCKS5 jedoch eine veraltete Methode, und HTTPS bietet erstklassige Sicherheit und Datenverschlüsselung. Unternehmen haben sich an die Verwendung von SOCKS5 gewöhnt, aber diese Methode wird in der Regel von Unternehmen bevorzugt, die illegalen Aktivitäten nachgehen und diese verbergen wollen.

Bright Data bietet Zugang zu einem vollständig transparenten Netzwerk, das von Drittanbietern geprüft wird, die Protokollprüfungen in Echtzeit durchführen und die Einhaltung von Vorschriften gewährleisten, um sicherzustellen, dass alle Netzwerkaktivitäten legal und konform sind.

Durch die Einhaltung der höchsten HTTP/HTTPS-Industriestandards sind wir nicht nur in der Lage, die Sicherheit Ihrer Daten zu garantieren, sondern können Ihnen auch dabei helfen, negative Auswirkungen zu vermeiden, die beim Routing des Datenverkehrs über SOCKS5 auftreten können. Dazu gehören eine vollständige Fehlerprüfung, hohe Geschwindigkeiten mit einer Latenzzeit von nahezu Null und die vollständige Unterstützung von UDP-Protokollen, wodurch sichergestellt wird, dass Ihre Systeme und Aktivitäten niemals von böswilligen Dritten ausgenutzt werden können.

Gal El Al of Bright Data
Gal El Al | Director of Support

Head of Support at Bright Data with a demonstrated history of working in the computer and network security industry. Specializing in billing processes, technical support, quality assurance, account management, as well as helping customers streamline their data collection efforts while simultaneously improving cost efficiency.

Das könnte Sie auch interessieren

What is a proxy server & how does it work?

Was ist ein Proxy-Server und wie funktioniert er?

In diesem Leitfaden finden Sie alles, was Sie über Proxy-Server wissen müssen, einschließlich ihrer Funktionsweise, der verschiedenen derzeit verfügbaren Proxy-Typen und eines Vergleichs zwischen Proxy-Servern und VPNs, damit Ihr Unternehmen das richtige Tool für Ihr Unternehmen auswählen kann.
How to use Selenium for web scraping

Anleitung zum Web Scraping mit Selenium

Dies ist die einzige Schritt-für-Schritt-Anleitung, die Sie benötigen, um in weniger als 10 Minuten mit dem Erfassen von Webdaten auf Zielseiten zu beginnen und diese als CSV-Dateien zu speichern.
What is a reverse proxy

Was ist ein Reverse Proxy?

Reverse Proxys können als effizientes Verschlüsselungs-Tool dienen, die Lastverteilung unterstützen und Inhalte lokal zwischenspeichern, um sicherzustellen, dass sie schnell an die Datenkonsumenten geliefert werden. Dieser Artikel ist Ihr ultimativer Leitfaden zu Reverse Proxys.
What is a private proxy

Was ist ein privater Proxy?

Private Proxys bieten eine bessere Sicherheit, eine erhöhte Privatsphäre und eine 99,9%ige Erfolgsrate zu einem höheren Preis. Gemeinsame Proxys sind die wesentlich kostengünstigere Option für Zielwebsites mit einfacheren Website-Architekturen. Dieser Leitfaden wird Ihnen helfen, die wichtigsten Unterschiede zu verstehen und die richtige Wahl für Ihr Unternehmen zu treffen.