So richten Sie einen Proxy Server unter Windows 10 ein

Diese Anleitung führt Sie durch die erforderlichen Schritte zur Konfiguration eines Proxy Servers in Windows 10, einschließlich Screenshots sowie wichtiger Tipps zur Auswahl eines Proxys
5 min read
Setting Proxy in Windows 10 blog image

In diesem Artikel geht es um Folgendes:

Was ist ein Proxy Server und warum brauchen Sie einen?

 

Ein Proxy Server ist ein Computer, der als Vermittler zwischen Ihrem Computer und Ihrem Zielort im Internet fungiert. Viele Fachleute sind daran interessiert, mehr über die verschiedenen Arten von Proxy-Typen zu erfahren, um ihre Unternehmen im Wettbewerb zu unterstützen.  

Proxys ermöglichen es Ihnen, anonym im Internet zu surfen, und tragen so zum Schutz Ihrer Privatsphäre bei. Außerdem kann ein Proxy Server Ihre Internetgeschwindigkeit und Sicherheit verbessern, indem er Inhalte, die regelmäßig angefordert werden, zwischenspeichert.

Es gibt viele Gründe, warum Sie einen Proxy Server verwenden sollten. Vielleicht sind Sie um Ihre Privatsphäre besorgt und möchten Ihre Daten schützen.

Oder vielleicht versuchen Sie, Open-Source-Webdaten zu sammeln, und möchten die geografischen Beschränkungen von Webseiten und Geschwindigkeitsbegrenzungen umgehen. Mit Hilfe von Proxys können Sie den Anschein erwecken, als würden Sie als lokaler Benutzer auf eine Webseite zugreifen, und so genaue Informationen erhalten, z. B:

  • den Preis des Produkts eines Wettbewerbers
  • den Inhalt der Werbekampagne eines Unternehmens
  • die von Nutzern generierten Suchtrends bei Suchmaschinen wie Google

So richten Sie einen Proxy Server unter Windows 10 ein

 

Wenn Ihr Computer mit einem Unternehmensserver oder -netzwerk verbunden ist, ist ein manueller Einrichtungsprozess erforderlich. In der Regel erhalten Sie dazu eine „Skriptadresse“ von der Person, die Ihr lokales Netzwerk verwaltet [meist der Netzwerkadministrator in der IT-Abteilung Ihres Unternehmens]. Eine Konfigurationsadresse sieht etwa so aus:

my_proxy_server.com:9367

Hier finden Sie eine vollständige Schritt-für-Schritt-Anleitung:

Erster Schritt: Klicken Sie auf „Einstellungen“

 

Zweiter Schritt: Wählen Sie „Netzwerk und Internet“

 

Dritter Schritt: Klicken Sie auf „Proxy“

 

Vierter Schritt: Schalten Sie die Option „Setup-Skript verwenden“ auf „ein“

 

Fünfter Schritt: Kopieren Sie die Skriptadresse, fügen Sie sie ein und klicken Sie auf „Speichern“  

Schließen Sie nun die „Einstellungen“, und schon ist Ihr Proxy eingerichtet.

Wenn Sie alternativ eine IP-Adresse und eine Portnummer manuell hinzufügen möchten, können Sie im Abschnitt „Proxy“ bis zu der Stelle scrollen, an der die Option „Manuelle Proxy-Einrichtung“ angezeigt wird. Fügen Sie hier die gewünschte Ziel-IP-Adresse und die Portnummer wie folgt hinzu:

Die Vorteile der Verwendung eines Proxy Servers

 

Die Verwendung eines Proxy Servers bietet viele Vorteile. Einige der wichtigsten Vorteile sind:

Erhöhte Privatsphäre und Sicherheit: Ein Proxy Server ermöglicht es Ihnen, anonym im Internet zu surfen und so Open-Source-Webdaten für Ihr Unternehmen zu sammeln.  

Umgehung von Zensurbeschränkungen: Ein Proxy Server kann Ihnen helfen, Zensurbeschränkungen zu umgehen und auf gesperrte Webseiten zuzugreifen.  

Verbesserte Internetgeschwindigkeit: Ein Proxy Server kann Ihre Internetgeschwindigkeit durch Zwischenspeicherung von Webseiten verbessern.  

Erhöhte Sicherheit: Ein Proxy Server kann Ihre Sicherheit erhöhen, indem er schädlichen Datenverkehr herausfiltert (mithilfe eines Skripts, das „über“ dem Proxy läuft).  

So wählen Sie den richtigen Anbieter für Ihre Bedürfnisse

 

Bei der Auswahl von Proxy-Diensten gibt es viele Dinge zu beachten. Einige der wichtigsten Faktoren sind:

  • Die Qualität der angebotenen IP-Adressen
  • Vertrauenswürdige Netzwerksicherheit
  • Sicherstellen, dass das Unternehmen, mit dem Sie zusammenarbeiten wollen, ethische Praktiken anwendet, damit die Datenpunkte ihren langfristigen Wert für Ihr Unternehmen behalten.

Erste Schritte mit Ihrem Proxy

Beim Kauf eines Proxys ist Bright Data einer der vertrauenswürdigsten Namen in diesem Bereich, insbesondere wenn es um Datenerfassung geht.  

Und dies sind die Gründe dafür:

Erstens: Erstklassige Netzwerksicherheit

 

Eine der obersten Prioritäten von Bright Data ist es, seine Netzwerke von illegalen Aktivitäten sauber zu halten. Um dies zu erreichen, setzt Bright Data Maßnahmen zur Einhaltung der Netzwerkvorschriften in Echtzeit ein, darunter ein spezielles Compliance-Team und laufende Protokollprüfungen. Bright erlaubt auch Dritten, Audits durchzuführen, um sicherzustellen, dass alles den höchsten objektiven Standards entspricht.

Zweitens: Ein internationaler Pool von IP-Adressen echter Benutzer

 

Bright Data verfügt über eines der größten Peer-to-Peer-Netzwerke der Welt. Das bedeutet, dass echte Menschen bereitwillig zustimmen und Unternehmen erlauben, Daten zu sammeln und den Datenverkehr über ihre Geräte zu leiten. Anstatt den Datenverkehr über gemeinsam genutzte oder manipulierte IP-Adressen zu leiten, können Unternehmen nun Zugang zu echten Nutzer-IP-Adressen in dem von ihnen gewünschten Zielgebiet erhalten. Dies trägt dazu bei, überdurchschnittlich hohe Erfolgsquoten und einen zuverlässigen Informationsabruf zu gewährleisten.

Drei: Ethische Datensammlung

 

Alle Bright Data-Aktivitäten sind GDPR- und CCPA-konform, was bedeutet, dass die Daten, die Sie mit Bright-Netzwerken erfassen, ihren Wert über die Zeit hinweg behalten. Dies ist vor allem für Unternehmen wichtig, die datenbasierte Umsatzmodelle aufbauen. Darüber hinaus werden alle Peers in unserem IP-Netz ordnungsgemäß vergütet und können sich jederzeit wieder abmelden, um sicherzustellen, dass der Datenverkehr nach den höchsten ethischen Standards weitergeleitet wird.  

Fazit

Die Einrichtung von Proxys unter Windows 10 ist zwar ein wichtiges Unterfangen, gehört aber in ein Zeitalter der zeitaufwändigen, arbeitsintensiven und manuellen Datenerfassung. Die vollautomatischen Lösungen von Bright Data bieten Tools, die sich entweder in Ihrem Namen um die Integration/Einrichtung kümmern oder Ihnen einfach die benötigten Daten direkt in Ihren Posteingang liefern.